Was ist das?

Im Leben gibt es diese Momente, wo man auf etwas Neues stößt und absolut keine Ahnung hat, was
einem da gerade unter die Nase geraten ist^^

Bei Wafuku ist das nicht anders. Diesen Kimono hatte ich diese Woche in der Post.

Der Verkäufer hatte ihn schlicht als Tomesode bezeichnet. Formal mit 5 Mon auf schwarzem Grund,
kein Design auf den Ärmeln, dafür aber im unteren Rock-Bereich. So weit, so gut. Wäre da nicht der maronenfarbige Bereich dazwischen. Ein normaler Kurotomesode sieht anders aus und für einen Irotomesode haben wir definitiv zu viel Schwarz. Ein Hybrid? Ein Houmongi? Ein sonstwas?

Bis jetzt konnte noch niemand bei der Klassifizierung helfen...

Und da sag noch einer, Wafuku sein kein spannendes Hobby ;-)

News

News

Zur Zeit sind einige Funktionen der Homepage nicht verfügbar, da sie bezüglich der neuen Datenschutzverordnung überarbeitet bzw. geprüft werden.

News

Kimono-Sonntag, 20. Mai,
Teehaus Planten un Blomen, Hamburg.
Um 15, 16 & 17 Uhr:
Vortrag zum Theme "Kimono",
Dauer ca. 15 Minuten,
Referentin: Doro Schlüter (Spree Kingyo)

Blog

Endlich!